Gastbeitraege

Gastbeiträge – von Barfüßern für Barfüßer

So wirst Du Gastautor in unserem Barfussblog

Während die Länder der Welt sich teilweise zunehmend nach außen abschotten, wollen wir das Gegenteil versuchen und uns öffnen. Für Gastbeiträge. Wir wollen dabei Deinen Erfahrungsschatz nutzen und ihn unseren Lesern zugänglich machen. 

Woran denken wir genau, welche Themen?

Barfuß – wann und warum?

Wir denken dabei u.a. an Berichte über Deinen Barfußwerdegang. Was brachte Dich überhaupt auf die Idee, auf Schuhe zu verzichten. Was waren Deine Erlebnisse in der Anfangszeit und wie geht es Dir heute damit? Welche Probleme stellten sich Dir in den Weg? Wo liegen Deine persönlichen Barfußgrenzen?

Als Anreiz und kleine Hilfe haben wir für Dich einen Fragenkatalog zusammengestellt, der natürlich von Dir beliebig erweitert oder gekürzt werden kann.

Unternehmungen

Wir würden uns über Berichte von Deinen Barfußunternehmungen freuen. Das können Wanderungen, Radtouren sein oder ganze Reiseberichte, die Du barfuß erlebt hast.

Fußpflege

Ein weiteres spannendes Thema ist die Fußpflege. Wie wir wissen, haben wir alle unterschiedliche Hauttypen, die auch unterschiedliche Pflege benötigen. Zuweilen braucht die Haut mehr Fett, zuweilen auch mehr Feuchtigkeit. Wie hast Du herausgefunden, welche Pflege für Deine Haut die beste ist? Bist Du selbst dahinter gekommen, oder hast Du einen Experten konsultiert? Podologen z.B., oder Hautärzte? Welche Pflegeprodukte nutzt Du?

Dass die Fußpflege längst kein Tabuthema mehr darstellt, zeigen wir mit unseren eigenen beiden Fußpflege-Beiträgen (Wolfgang und Eva)

Minimalschuhe

Ein Thema könnte besonders von Deinen Beiträgen profitieren, nämlich das der Minimalschuhe. Wir sind zwar ein Barfußblog, aber Barfußlaufen hat Grenzen, wie wir sie im Beitrag über Barfußgrenzen aufgezeigt haben. Der Markt der Minimalschuhe ist inzwischen stark gewachsen und entsprechend unübersichtlich geworden. Welche Produkte nutzt Du und in welchen Situationen. Welche Erfahrungen hast Du mit Minimalschuhen gemacht?

Gestaltung eines Gastbeitrages

Kleine Hilfestellung für Dich, einen Beitrag zu schreiben.

Dein Beitrag erfüllt zunächst folgende Anforderungen:

  • Dein Beitrag dreht sich rund ums Barfußlaufen
  • Du schreibst unter Deinem richtigen Namen. Pseudonyme werden nicht akzeptiert
  • a) Dein persönlicher Beitrag ist einzigartig, in zeitlicher Struktur verfasst und spiegelt Deine eigenen Erfahrungen wider. Er kann und darf ausführlich in lebhafter Sprache sein, es gibt keine Begrenzung der Wortanzahl.
  • b) Dein fachlicher Beitrag ist gut recherchiert, enthält entsprechende Quellenangaben und ist nicht werbender Natur. Er ist kurz, knackig, informativ, bietet Fakten und stellt ein Mehrwert für unseren Blog dar. Eigene Meinung in Form eines Fazits ist möglich
  • Vermeide Schachtelsätze
  • Zu Deinem Beitrag schickst Du uns mindestens 5 gute Fotos die zum Inhalt passen und deren Urheber Du bist. Definiere Bildunterschriften und ordne sie den Bildern zu
  • Füge Überschriften (Schlagzeilen) und Unterüberschriften für eine klare Struktur ein. Die Beitrags-Titelzeile wird von der Redaktion erstellt
  • Links zu anderen Webseiten sind ggf. erlaubt, wenn sie zum Inhalt des Beitrags passen. Wir behalten uns jedoch vor, Links zu löschen, die unserer Ansicht nach diese Anforderung nicht erfüllen. Auch der Link zu einem Video (Youtube) von Dir ist denkbar
  • Für die Autorenbox benötigen wir ein Porträtfoto von Dir in guter Qualität und dazu eine Kurzbeschreibung Deiner Person. Hier ist auch Platz für Links zu Deinen eigenen Accounts bei Facebook, Instagram, LinkedIn, Youtube etc.
  • Sende uns Deinen Text und die Bilder (JPG) in getrennten Dateien oder als zip-Datei zu. Den Text als Word- / OpenOffice- oder pdf-Dokument. Schrift: Arial

Wir editieren jeden Beitrag so, dass er zum Stil unseres Blogs passt. Vor der Veröffentlichung senden wir Dir den endgültigen Beitrag unter Einbindung der Fotos und ggf. Links als pdf-Dokument zur Ansicht zu. Erst mit Deiner schriftlichen Rückmeldung und Einverständniserklärung wird er veröffentlicht. Das Erscheinungsdatum liegt im alleinigen Ermessen der Redaktion.

Zudem behalten wir uns vor, den Beitrag nicht oder zu einem späteren Zeitpunkt zu veröffentlichen.

Zusammenarbeit mit Sozialen Medien

Wir werden Deinen Beitrag auch in unserem google+ und facebook-Account teilen.

Wir freuen uns auf Deinen Gastbeitrag!

Kontakt

Wolfgang Hilden

Ich bin Jahrgang 1955, Vater zweier erwachsener Töchter, und verbringe seit dem Sommer 2016 viel Zeit im traumhaft schönen Allgäu bei Füssen, wo Eva schon länger ihr Zelt aufgeschlagen hat. Hier kann ich zusammen mit ihr meiner Berg- und Radfahrleidenschaft frönen. Barfuß lebe ich seit 2012.

Meine Artikel - Homepage

Das könnte Dich interessieren: