Joe Nimble Business Minimalschuh

Minimalschuhtest Joe Nimble Biztoes

                                                      Testautor: Jürgen Hochwind

  1. Hersteller:    BÄR GmbH
  2. Modell:          Joe Nimble Biztoes
  3. Kaufdatum: 01/2017
  4. Preis:              193 €
  5. Weblink:        Joe Nimble Biztoes
  6. Schuhtyp:     Businessschuh Minimaltyp
  7. Material:       Obermaterial: Rindnappaleder, Kalbleder-Futter, 4mm Vibramsohle
  8. Gewicht:        Paar: 680 g
  9. Aussehen

Der Biztoes ist ein eleganter Businessschuh ohne Verzierungen und Nähte aus glattem, schwarzem Rindsleder. Die Ösen sind mit silberfarbenen Metallnieten versehen.
Die Sohle ist von Vibram mit den typischen Nocken und der grünen Lauffläche.
Die Sohle ist an der Ferse etwas hochgezogen.
Bei den neuesten Modellen ist die Sohle durchgehend schwarz und ohne Nocken.
Typischerweise ist der Schuh vorne nicht spitz zulaufend.
Es passt zu formaler Businesskleidung genauso wie zu eleganter Freizeitkleidung.

Der Joe Nimble Minimalschuh in Frontalansicht

  1. Verarbeitung

Der Schuh ist handwerklich hochwertig verarbeitet, das Material besticht durch sehr hohe Qualität. Die mit Metallnieten versehenen Ösen verhindern das Ausreißen.
Bär bietet auch einen hauseigenen Reparaturservice.
Die Einlegesohle ist auswechselbar.
Mein erstes Paar Sportschuhe mit Textilobermaterial trage ich seit 7 Jahren fast täglich als Freizeit- und Sportschuh. Das Material und die Nähte sind immer noch in sehr gutem Zustand. Die Laufsohle ist gebrauchsbedingt abgenutzt.

Der Joe Nimble Minimalschuh von oben betrachtet und die Sohle

  1. Stimmigkeit der Größenangabe (fällt er größer oder kleiner aus als angegeben?)

Die Schuhe fallen etwas größer aus als angegeben.

  1. Packmaß (rollbar?)

Die Schuhe sind aufgrund des Typs nicht rollbar.

  1. Anziehbarkeit (trockene und nasse Füße; stehend oder nur im Sitzen)

Der Schuh ist problemlos im Stehen anziehbar. Ich trage den Schuh mit Socken.

  1. Barfußgefühl (Passform, Sohlenstärke, Fersensprengung etc.)

Die Firma Bär hat sich seit 30 Jahren dem Konzept der Zehen- und Absatzfreiheit verschrieben. Demzufolge ist der Schuh im vorderen Bereich weit geschnitten und bietet den Zehen ausreichend Raum zum natürlichen Spreizen. Durch die flexible 4mm-Vibramsohle ist ein intensiver Bodenkontakt gegeben, zusammen mit dem Nullabsatz ist ein barfuß gerechtes Abrollen möglich.
Durch das feste Leder ist dieser Schuh nicht ganz so flexibel wie die Modelle mit Textilobermaterial.

Der Joe Nimble Minimalschuh hat keine Fersensprengung

  1. Sitz des Fußes im Schuh (fest, oder rutscht er?)

Der Schuh sitzt fest in der Ferse und im hinteren Seitenbereich, ohne zu drücken. Vorne bietet er den Zehen genügend seitliches Spiel, ohne den Vorderfuß rutschen zu lassen.

  1. Rutschfestigkeit der Sohle (vor allem auf Schlamm und Schnee, auch in steilem Gelände, längs und quer)

Der Schuh hat dieselbe Vibramsohle wie die anderen Modelle von Joe Nimble. Die Rutschfestigkeit auf Schnee ist bei dem Biztoes durch die kurzen Noppen nicht optimal, ein Einsatz im Gelände ist auch nicht vorgesehen.
Auch auf sehr glatten und evtl. feuchten Böden ist die Rutschfestigkeit nicht optimal.

  1. Durchstichfestigkeit der Sohle

Durch die nur 4mm dicke Sohle ist der Untergrund erfahrbar. Gegen kleinere Gegenstände wie Kiesel, Glasscherben ist die Sohle durchstichfest.

  1. Fußschweißbildung

Ich trage den Schuh nur im moderaten Klima ohne sportlichen Einsatz und mit Socken, eine Schweißbildung kann ich nicht feststellen.

  1. Thermoisolation im Winter (tauglich bis zu welcher Temperatur?)

Der Schuh ist ein Businessschuh und im Winter für kurze Strecken auf befestigten und geräumten Wegen geeignet. Durch die dünne Sohle dringt Bodenkälte bei längerem Stehen durch.
Durch den kurzen Schaft kann Schnee in die Schuhe kommen.

  1. Wasserdichtigkeit

Das Leder und die Nähte sind regenfest.

  1. Schmutzabweisende Eigenschaften

Das Glattleder lässt keine Schmutzanhaftung zu, gesäubert wird es mit einem feuchten Tuch oder weicher Bürste.

  1. Leichtigkeit der Reinigung

Das Obermaterial lässt sich wie jedes Leder leicht reinigen und mit einem geeigneten Pflegemittel auch langfristig schützen.

  1. Defekte (unabhängig vom Verschleiß)

keine

  1. Verschleiß (welche Teile, in welcher Zeit?)

keiner

  1. Fazit

Der Joe Nimble Biztoes ist ein außergewöhnlicher Businessschuh im Minimalbereich, der nicht weiter auffällt und dem Träger einen hervorragenden Komfort bietet.

Die Ergebnisse im Überblick

Möglicher Einsatzbereich

TheaterBüroFreizeitWandern leichtes GeländeWandern schweres Gelände

++

++

++

– –

– –

Ergebnisse in den einzelnen Kategorien

Material

++

Verarbeitung

++

Stimmigkeit der Größenangabe größer (>) oder kleiner (<) als angegeben, oder stimmt die Größe (<>)?

>

Packmaß (rollbar?)

o

Anziehbarkeit (trockene und nasse Füße; stehend oder nur im Sitzen)

+

Barfußgefühl (Passform, Sohlenstärke, Fersensprengung etc)

++

Sitz des Fußes im Schuh (fest, oder rutscht er?)

++

Rutschfestigkeit der Sohle (vor allem auf Schlamm und Schnee, auch in steilem Gelände, längs und quer)

o

Durchstichfestigkeit der Sohle

+

Fußschweißbildung

++

Thermoisolation im Winter unter 0°C

Wasserdichtigkeit

++

Schmutzabweisende Eigenschaften

++

Leichtigkeit der Reinigung

++

Defekte (unabhängig vom Verschleiß)

++

Verschleiß

++

++ =sehr gut, + gut, O = befriedigend, – = ausreichend, – – = mangelhaft

 


Zur Übersicht aller Minimalschuhtestberichte


 

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Minimalschuhtest Joe Nimble Biztoes

  • 16. Januar 2019 um 17:35
    Permalink

    Danke für den Test. Die Schuhe sind für mich interessant für Theater und Oper, da ich mich dorthin doch nicht barfuss “wage”. Sind wahrscheinlich dafür besser geeignet als meine Lieblingsschuhe von Merrell.
    Gruss aus dem Norden vom
    Michael

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.