Der Winter ist im Allgäu eingetroffen

image_pdfimage_print

Der Winter ist da – mein erster Barfuß-Winter

15. Oktober – Es hat geschneit, der Winter ist da!

Bei 2 Grad und bis zu den Knöcheln warm eingepackt bin ich heute früh zum Stall geradelt. Die Temperatur in Verbindung mit der Fahrstrecke von knapp 2 km ist für die Füße noch ok, zumal es gerade trocken war. Auf der Rückfahrt hat es genieselt, dazu bergab und der Fahrtwind, das war dann grenzwertig.

DSC_0132

Wie gut, das ich im Stall – für Notfälle – Stiefel und Socken deponiert habe. Mit den Badeschuhen wäre ich nicht weit gekommen 😉 Die sind für trockenes Wetter oder reinen Schnee gut geeignet. Dieser Matsch hier ist eine Mischung aus Erde und Kuhfladen, das will ich meinen Füßen nicht zumuten.

DSC_0131

Ich habe das erste mal seit 3 Monaten „Schuhe“ an – komisches Gefühl. Gut, das die Stiefel eine Nummer zu groß sind, da gab es für die Zehen wenigstens keine Platzangst 🙂

 

image_pdfimage_print
Aktualisiert von Eva Maria Lockstaedt am 22. Mai 2018

2 Gedanken zu „Der Winter ist im Allgäu eingetroffen

  • 22. Mai 2018 um 09:55
    Permalink

    Sicher ist der Winter hart im Allgäu. Vor allem, wenn man das Haus verlassen muss etc. Gibt es denn dort nicht eine Art Winterdienst, damit du nicht selber dir die Mühe machen bzw. deine wertvolle Zeit opfern musst?

    Antwort
    • 22. Mai 2018 um 12:02
      Permalink

      ICH bin der Winterdienst 😉 Der Winter hier in den Bergen hat seinen Reiz und ich freue mich jedesmal, wenns raus geht.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.