Trekkingstöcke – Hilfe für das Barfußwandern?

Trekkingstöcke

Die Antwort ist: Ja!

Um es klar zu sagen: Als ich noch mit Bergschuhen gewandert bin, fand ich Trekkingstöcke so überflüssig wie einen Kropf. Sie waren die meiste Zeit nur unnötiger Ballast, behinderten mich auf Kletterpassagen und stellten zuweilen eine Stolperfalle dar. Ein bisschen Knieschonung vielleicht beim Bergabgehen auf steilen Pfaden als einziger positiver Aspekt, das war es schon.

Beim Barfußwandern in den Bergen fing ich an, sie zu vermissen. Und nahm sie irgendwann wieder mit. Nach einigen Touren bin ich überzeugt: Trekkingstöcke machen zumindest im Hochgebirge das Barfußlaufen leichter.

Weiterlesen …