Archiv der Kategorie: Gastbeiträge

Gastbeiträge – von Barfüßern für Barfüßer

Dein Gastbeitrag

Während die Länder der Welt sich teilweise zunehmend nach außen abschotten, wollen wir das Gegenteil versuchen und uns öffnen. Für Gastbeiträge von Dir. Wir wollen dabei Deinen Erfahrungsschatz nutzen und ihn unseren Lesern zugänglich machen. Natürlich inklusive einer kurzen Vorstellung der Autorin bzw. des Autors. Gastbeiträge – von Barfüßern für Barfüßer weiterlesen

Wolfgang

Wolfgang

Ich bin Jahrgang 1955 und verbringe seit dem Sommer 2016 viel Zeit im traumhaft schönen Allgäu bei Füssen, wo Eva schon länger ihr Zelt aufgeschlagen hat. Hier kann ich zusammen mit ihr meiner Berg- und Radfahrleidenschaft frönen. Barfuß lebe ich seit 2012.

Meine Artikel - Homepage

Wanderung zum Frauensee Lechaschau Reutte Tirol

Romantisch gelegener Frauensee Lechaschau

Als alter Hesse, der am Rand des Westerwaldes wohnt, bin ich wieder mal im schönen Tirol zu Urlaub. Diese urig, schöne Landschaft dort hat es mir schon seit der Kindheit angetan.

Ob ich in die Berge wandere oder lieber im Tal bleibe, es ist einfach traumhaft schön hier. Heute ist das Wetter gut und so geht es nach Lechaschau (Lechtal, Reutte, Tirol) wo man am Dorfrand am gut ausgeschilderten Parkplatz die Wanderung beginnen kann. Wanderung zum Frauensee Lechaschau Reutte Tirol weiterlesen

Claus

Claus

Ich bin Claus, geb. 1972, Garten- und Naturfreund aus Hessen. Inspiriert durch einen Mittelaltermarkt, fand ich vor einigen Jahren zum Barfußlaufen. Setze mich für den Erhalt, die Förderung und Ansiedlung von Wildbienen ein. Der Naturschutz ist mir ein besonderes Anliegen.

Meine Artikel

Marco barfuß auf Städtereise in D/CH

Wir Ihr ja schon bemerkt habt, bereise ich für mein Leben gerne kulturell und architektonisch interessante Städte in Deutschland.   Im Juni war es wieder soweit. Ich hatte 1 Woche Ferien und so zog es mich wieder hinaus in die Ferne. Als Freund des entspannten Reisens buchte ich mein Bahnticket und startete von Verona aus zuerst in die Schweiz.

St. Gallen und Winterthur

Hier, in der alten Universitätsstadt St. Gallen leben Freunde von mir, die ich wiedersehen wollte. Gemeinsam besuchten wir das Afropfingsten in Winterthur, im Kanton Zürich. Ein wunderbares Festival, das dieses Jahr gut 50.000 Besucher anzog. Viele der (süd-)afrikanischen Künstler waren ganz tradionell barfuß.

afropfingsten 1

afropfingsten 2

afropfingsten 3

Das Festival lädt zum Mitmachen ein und überall sieht man Menschen barfuß laufen, tanzen, singen und musizieren.

afropfingsten 4

afropfingsten 5

Als Abschluss ging ich noch über den Bazar und labte mich an den kulinarischen Genüssen der verschiedenen afrikanischen Länder. Dann verabschiedete ich mich von meinen Freunden und setzte meine Reise fort.

winterthur afropfingsten

Stuttgart

Mein nächstes Ziel war Stuttgart. Als erstes unternahm ich eine Tour durch die Stadt, schaute mir die historischen Bauwerke an und ruhte mich auf der großen Festwiese des SWR3-Sommerfestivals aus.

stuttgart

Später besuchte ich eine sehr interessante und informative Veranstaltung: den Vegan-Street-Day, deutschlands größtes veganes Straßenfest. Hier trifft man viele Menschen, die sich nicht nur bewusst ernähren, sondern sich eine vegane Lebensweise angeeignet haben. Hier auf dem Fest gab es deshalb viele Stände mit veganen Speisen (überaus lecker) und Informationen rund um Gesundheit und Vermeidung von Tierleid.

Ich aß eine köstliche Baklava, eine türkische Spezialität. Viele der Besucher liefen barfuß. Es freut mich immer sehr, wenn ich das sehe und ich nicht alleine barfuß bin.

stuttgart vegan day

Tübingen

Wieder zog mich eine Universitätsstadt in ihren Bann. Diesmal ist es Tübingen. Ich glaube, ich bin so gerne in den Universitätsstädten, weil die Menschen hier nicht so steif sind. Die lockere Atmosphäre lässt viele barfuß sein. Auch Gespräche und Kontakte sind hier viel einfacher zu knüpfen.

Die romantische Innenstadt mit ihren vielen Fachwerkbauten grenzt mit ihrer Altstadt an den Neckar. An einem der schönsten Plätze in der Stadt, dem Marktplatz mit Rathaus und Brunnen, aß ich leckere, original schwäbische Maultaschen.

Tübingen

Tübingen 2

Schorndorf

Meine nächste Station war Schorndorf. Wieder besuchte ich Freunde. Berühmtheit erlangte die Stadt als Daimlerstadt, da hier Gottlieb Daimler 1834 geboren wurde, der Erfinder des leichten Benzinmotors. Schorndorf ist auch bekannt für seine lebendige Theater- und Musikszene.

Leider ist meine Zeit wie immer viel zu kurz, um alles zu sehen und so bleibt es bei einer Stadtbesichtigung und einem Zusammentreffen mit meinen Bekannten.

Schorndorf 2

Schorndorf 3

Würzburg

Von Schorndorf aus ging es nach Würzburg, der historischen Stadt mit der Würzburger Residenz, dem Hauptwerk des süddeutschen Barock und UNESCO Weltkulturerbe.

residenz

Ein monumentales Bauwerk ist auch die Festung Marienberg, auch Festung unserer Frauen, genannt, aus der Zeit vor 1000 v. Chr.

München

Mein letztes Ziel auf dieser einwöchigen Städtereise war München. Ich war schon oft hier und dennoch zieht es mich hier immer wieder hin. Ich mag die Stadt, ihre Menschen und das Flair – besonders im Sommer. So Viele laufen barfuß!

München 1

München 2

Auf meiner Tour habe ich bis auf eine Ausnahme in Hotels übernachtet. Es gab barfuß nie Probleme. Doch in München, zudem noch in einem wirklich preiswerten Hostel, wollte mich die Chefin nicht barfuß frühstücken lassen. Ich musste tatsächlich Schuhe anziehen, wenn ich nicht verhungern wollte. Also das ist mir noch nicht passiert. Das hat mir gar nicht gefallen.

Das Wetter war die meiste Zeit in Ordnung, nur hin und wieder hat es kurz geregnet. Ich freue mich schon auf meine nächste Reise.

Liebe Grüsse !

Marco

Marco

Marco

Hallo, ich bin Marco, Jahrgang 1957 und komme aus Italien. Das Barfußlaufen fasziniert mich schon sehr lange. Ich reise viel und bin begeistert, dass Barfußlaufen in anderen Ländern populärer ist als bei uns in Italien.

Meine Artikel

Folge mir:
Facebook

Barfuß im Europareservat Kühkopf-Knoblochsaue

Barfuß mit Vitamin W

Kennt Ihr Vitamin W? Ist sehr gesund und vermittelt viel Freude! Wo man das kaufen kann? Gar nicht! Aber Mitmachen kann man. Vitamin W ist nämlich eine Wandergruppe, nach eigener Aussage nichtkommerziell, privat, weltoffen und bunt, die in der näheren und weiteren Umgebung rund um Wiesbaden „regelmäßig genussvolle bis sportliche Tageswanderungen für „middle agers“ “ anbietet. Die Gruppe gibt es noch gar nicht so lange, erst seit ein paar Monaten. Das habe ich auch mal ausprobiert und fand es sofort klasse, zumal für mich Jungspund die Altersstruktur stimmt. Barfuß im Europareservat Kühkopf-Knoblochsaue weiterlesen

Barfussdichter

Barfussdichter

Ich bin der Christian, ein naturverbundener und tierlieber Winzer aus Rheinhessen. Meine Wohnungseinrichtung und mein Musikgeschmack ist in den 50ern und 60ern stehen geblieben. Seit September 2013 laufe ich privat, Sommer wie Winter, immer und überall barfuß. Meine großen Hobbys sind: auf Flohmärkten meinen Jagd- und Sammeltrieb ausleben, Barfußwandern und Gedichte schreiben.

Meine Artikel - Homepage

Der Weg ist das Ziel – Gastbeitrag von Christian

Auf zum Bismarckturm bei Ingelheim

Das Wetter war heute so schön, da musste ich einfach los…

Rebecca wollte auch raus, also fuhren wir beide Richtung Ingelheim. Unser Ziel: der Bismarckturm …den wir aber nicht gefunden haben… Dazu gleich mehr. Der Weg ist das Ziel – Gastbeitrag von Christian weiterlesen

Barfussdichter

Barfussdichter

Ich bin der Christian, ein naturverbundener und tierlieber Winzer aus Rheinhessen. Meine Wohnungseinrichtung und mein Musikgeschmack ist in den 50ern und 60ern stehen geblieben. Seit September 2013 laufe ich privat, Sommer wie Winter, immer und überall barfuß. Meine großen Hobbys sind: auf Flohmärkten meinen Jagd- und Sammeltrieb ausleben, Barfußwandern und Gedichte schreiben.

Meine Artikel - Homepage

Pastor Jörg Recknagel – Barfußlaufen ist himmlisch!

Unser Interviewparter ist diesmal Jörg Recknagel, Wasser- und laufbegeisterter Vater von 6 Kindern, Hobby-Dichter, Pilzsachverständiger, Pflanzenkundler, Seelsorger, Koch, Winterschwimmer, NER-Berater, usw. – Er ist seit 2007 fast das ganze Jahr über barfuss, lebt in Zeitz / Sachsen-Anhalt und ist besonders gern im Zeitzer Schloßpark unterwegs. Pastor Jörg Recknagel – Barfußlaufen ist himmlisch! weiterlesen

Eva

Eva

Ich bin Jahrgang 1966, Mutter zweier erwachsener Kinder und selbstständig mit einem Buchungsservice für Vermieter von Ferienwohnungen und Gästezimmern. Das wunderschöne Allgäu ist mein Zuhause. Seit 2015 lebe ich barfuß, Sommer wie Winter. Unser Blog erzählt davon.

Meine Artikel - Homepage

Folge mir:
FacebookYouTube

Mit Rebecca barfuß durch den Spessart – Gastbeitrag

Anfang Mai war es wieder soweit. Es ging mit Freunden auf Fiat-Tour

Am Samstag haben wir gemütlich gefrühstückt, und um 9:00 fuhren wir los.

Es ging über traumhafte Straßen, durch eine wunderschöne Landschaft. Das Wetter war perfekt und sehr sonnig.

Insgesamt waren wir 9 Autos. Ich fuhr mit meiner Rebecca in der gelben Mitte 😉 Mit Rebecca barfuß durch den Spessart – Gastbeitrag weiterlesen

Barfussdichter

Barfussdichter

Ich bin der Christian, ein naturverbundener und tierlieber Winzer aus Rheinhessen. Meine Wohnungseinrichtung und mein Musikgeschmack ist in den 50ern und 60ern stehen geblieben. Seit September 2013 laufe ich privat, Sommer wie Winter, immer und überall barfuß. Meine großen Hobbys sind: auf Flohmärkten meinen Jagd- und Sammeltrieb ausleben, Barfußwandern und Gedichte schreiben.

Meine Artikel - Homepage

Barfuß Winzer und Dichter – Gastbeitrag von Christian

Hallo, ich bin der Christian, 28 Jahre jung und wohne in der Weinregion Rheinhessen in Rheinland-Pfalz.

Seit September 2013 laufe ich Sommer wie Winter immer und überall barfuß.
Grenzen gibt es auch, bei -10°C ist nur mal ein kurzer Gang zum Bäcker drin, viel mehr aber nicht.
Aber bei 3°+ und Sonnenschein, bin ich auch schon mal ein/zwei Stündchen auf dem Flohmarkt unterwegs.
Ja, die 50er Jahre haben es mir angetan. Filme, Musik, und auch meine Wohnungseinrichtung, besteht zu 90% aus diesem Jahrzehnt. Barfuß Winzer und Dichter – Gastbeitrag von Christian weiterlesen

Barfussdichter

Barfussdichter

Ich bin der Christian, ein naturverbundener und tierlieber Winzer aus Rheinhessen. Meine Wohnungseinrichtung und mein Musikgeschmack ist in den 50ern und 60ern stehen geblieben. Seit September 2013 laufe ich privat, Sommer wie Winter, immer und überall barfuß. Meine großen Hobbys sind: auf Flohmärkten meinen Jagd- und Sammeltrieb ausleben, Barfußwandern und Gedichte schreiben.

Meine Artikel - Homepage

Ein Plädoyer für die Füße – von Sabrina Fox

Ein Plädoyer für die Füße

Stellen Sie sich vor, man würde Ihnen verbieten, ein Bett in einer kleinen, dunklen Kammer zu verlassen. Man ist besorgt um sie. Möchte nicht, dass Sie sich verletzen. Außerdem könnten Sie dreckig werden. Die Welt ist nicht sauber. Es ist also zu Ihrem Schutz. Das müssen Sie doch einsehen!

Nun gut, Sie werden etwas von Ihren Bewegungsfähigkeiten verlieren, aber wer ist denn wirklich heute noch ganz und gar beweglich? Von der Welt bekommen Sie natürlich auch nicht mehr viel mit, aber dafür sind Sie vor Überraschungen sicher. Und ja, es müffelt ein bisschen – so ganz ohne Fenster – aber es fliegen auch keine Ungeziefer herein. Dafür bekommen Sie immer mal wieder ein neues Bett. Zugegeben, viel Platz haben Sie da drin nicht und Sie stoßen auch dauernd mit dem Kopf an die Bettkante, aber Sie und das Bett sehen gut aus. Das ist doch was! Ein Plädoyer für die Füße – von Sabrina Fox weiterlesen

Sabrina Fox

Sabrina Fox

Autorin, Referentin, Bildhauerin, Sängerin und Coach. Ich beschäftige mich seit 1993 mit Meditation und persönlichem Wachstum. In meinen Büchern und Vorträgen rege ich mit einer Mischung aus Offenheit, Wärme und Humor dazu an, den eigenen Seelenweg zu erforschen.

Meine Artikel - Homepage

Folge mir:
FacebookYouTube

Rike – Junge Mutter und ihr Kind barfuß unterwegs

Hallo, ich bin Rike

Eine junge Mutter, die auch ihrem Kind erlaubt, barfuß zu laufen

Schon als kleines Mädchen zog ich mir ständig die Socken aus. Strumpfhosen waren für mich eine Qual, so dass meine Mutter irgendwann begann, bei allen Strumpfhosen die Füße abzuschneiden oder nur noch Leggings zu kaufen. Die Natur zu fühlen war für mich immer schon ganz wichtig und im Haus und Garten barfuß zu sein völlig normal. Rike – Junge Mutter und ihr Kind barfuß unterwegs weiterlesen

Rike

Rike

Freiheitsliebend, spirituell, naturverbunden und Mutter eines wunderbaren Sohnes. 1992 geboren, seit 1993 auf den eigenen Beinen stehend, laufe ich Zeit meines Lebens am liebsten barfuß. Im Frühling 2016 entschied ich mich, auch außerhalb meiner Wohnung die Schuhe weg zu lassen und startete zeitgleich meinen YouTube-Kanal "Rike Regenbogen" um andere Menschen an diesem und anderen Themen teilhaben zu lassen.

Meine Artikel

Folge mir:
Facebook

Alina Flechthexe – Meine Füße Unverpackt in Bamberg

Hallo, ich bin Alina-Flechthexe

Seit nun 4 Jahren lebe ich Barfuß! Im Winter 2013 kam ich auf die verrückte Idee, meine Schuhe auszuziehen. Okay, zugegeben, es war ein sehr milder Winter, ohne großartig viel Schnee oder Eis. Die Temperatur lag meistens so um die 0 Grad.

Wie kam ich nun auf die Idee, meine Schuhe, mitten im Winter auszuziehen? Alina Flechthexe – Meine Füße Unverpackt in Bamberg weiterlesen

Alina-Flechthexe

Alina-Flechthexe

...Flechtwerkgestalterin, fast das ganze Jahr über Barfußläuferin, Naturmensch, Handwerkerin, Kräuter- und Pflanzenfreak, Veganerin, Fahrradbegeistere, Minimalistin... Immer optimistisch und positiv genieße ich das Leben. Dabei versuche ich möglichst die Umwelt nicht zu belasten. Zusammen mit meiner Schwester mache ich mich selbstständig. Wir eröffnen in unserer Heimat Bamberg einen Unverpackt-Laden.

Meine Artikel - Homepage

Folge mir:
TwitterFacebook